Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Verkaufs- und Lieferbedingungen

Für den Fall als nachstehende Rechtsgeschäfte keine Verbrauchergeschäfte im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind. 

1. Umfang und Lieferverpflichtung: 
Ihre Aufträge werden nur auf Grund der nachstehenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Bei laufender Geschäftsverbindung sind diese Bedingungen auch dann Vertragsinhalt, wenn sie beim Einzelvertrag nicht ausdrücklich erwähnt werden. 
Die eventuelle Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen 
hat auf die übrigen keinen Einfluss. Mündliche Abreden und Änderungen dieser 
Bedingungen bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform das gilt auch für ein
Abgehen von der Schriftklausel.

2. Lieferung: 
Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers ab Lager 
Wien. Alle Kosten für Transport und Transportversicherung von Wien bis zum 
Aufstellungsort gehen zu Lasten des Käufers. 

3. Preise: 
a) Sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird, verstehen sich die genannten Preise immer ab unserem Lager Wien, exklusive Verpackung, welche zum Selbstkostenpreis berechnet wird. 
b) Preise für Lohnleistungen (Service usw.) werden stets zu jenen Sätzen berechnet welche am Tage der Leistung in Kraft sind. Ähnliches gilt auch für die Fahrtspesen und Aufenthaltskosten unserer Techniker, Instruktoren und Monteure.

4. Liefertermine: 
Die für die Lieferung bemessene Lieferzeit gilt erst ab Erhalt der in allen kaufmännischen und technischen Belangen endgültig fixierten Angaben.

5. Rücktrittsrecht: 
Höhere Gewalt, Streiks, Naturkatastrophen und Transportsperren entbinden 
uns von der vereinbarten Lieferfrist bzw. Lieferverpflichtung. 

6. Garantie: 
Bei fabrikneuen Maschinen, Geräten und Apparaten gilt die vom Herstellerwerk angegebene Garantie und zwar insoweit, als wir uns verpflichten, Fehler, die bei sachgemäßer Behandlung und Montage infolge fehlerhafter Ausführung oder mangelhaften Materials entstanden sind, unentgeltlich bei uns oder im Lieferwerk beheben zu lassen. Sämtliche Nebenspesen, wie Transportkosten oder allfällige Zollbehandlungskosten etc. gehen zu Lasten des Käufers.

7. Zahlung: 
a) Die Zahlungskonditionen sind in der Auftragsbestätigung bzw. Faktura ersichtlich. 
b) Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine bildet eine wesentliche Bedingung für die Durchführung der Lieferung bzw. Vertragserfüllung. 
c) Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in der Höhe der zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Kreditzinsen. Bei Zahlungsverzug sind alle Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.

8. Eigentumsrecht: 
Die gelieferten Maschinen, Geräte und Apparate, sowie Zubehör und Ersatzteile bleiben bis zur restlosen Bezahlung unser uneingeschränktes Eigentum. 
Verpfändung vor restloser Bezahlung gilt als ausgeschlossen, sofern wir nicht vor Durchführung der Verpfändung unsere Zustimmung hierzu schriftlich erklären. 

9. Erfüllung und Versand: 
a) Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Liefergegenstände versandbereit sind. 
b) Bezüglich Verpackung gelten im Punkt 3, lit. a) genannte Bedingungen. Die von uns in Verkehr gesetzten Verpackungen sind unter der ARA Nummer 
10651 lizenziert. 
c) Etwaige Ersatzansprüche aus sichtbaren Transportschäden hat der Besteller sofort bei Bezug der Ware bei der Transportanstalt bzw. dem Transportunternehmen zu erheben und die zweckmäßige Beweissicherung gegen den Frachtführer oder Spediteur durchzuführen. Andere Beanstandungen sind gleich nach Empfang der Ware bei uns vorzubringen. 
d) Versicherungen aller Art erfolgen nur über Anordnung und auf Kosten des Bestellers in dem von ihm gewünschten Ausmaß. 
e) Aufbewahrungsmaßnahmen, die aus Verschulden des Käufers notwendig 
werden, gehen zu Lasten des Käufers und gelten als Ablieferung. 

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand: 
a) Als Erfüllungsort für die Lieferung und für die Zahlung gilt Wien. 
b) Zur Entscheidung aller aus dem Vertrage selbst oder aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar entstehenden Streitigkeiten wird als Erfüllungsort die örtliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes in Wien vereinbart.

11. Bemängelung und Haftung: 
Bemängelung wegen Beschaffenheit unserer Lieferungen werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb 8 Tagen nach Einlangen der Ware im Empfangsort schriftlich bei uns erhoben worden sind.


K & W Drive Systems, KNOPF & WALLISCH Getriebe und Motorenvertriebs-GesmbH